Vivalytic
Hochentwickelter Labortest auf sexuell übertragbare Erkrankungen (STI Test)

(for english see below)

Da die meisten sexuell übertragbaren Erkrankungen keine oder nur leichte Symptome zeigen, werden sie sehr oft nicht diagnostiziert und bleiben unbehandelt. Einige zeigen sehr ähnliche oder sogar überlappende Symptome, so dass Co-Infektionen übersehen werden können.

STIs werden überwiegend durch sexuelle Aktivität übertragen und durch verschiedene Bakterien, Viren und Parasiten verursacht. Die häufigsten Infektionen wie z.B. Syphilis, Gonorrhö, Chlamydien Infektionen oder Trichomonaden Infektionen sind durch Antibiotika heilbar. Bei anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen wie Herpes genitalis oder Humane Papilloma Viren (HPV)  lassen sich die Symptome wie schmerzhafte Bläschenbildung auf der Glans penis bzw. durch HPV Infektion verursachte Kondylome im Genitalbereich medikamentös bzw. operativ gut behandeln.  Die frühzeitige Erkennung und Behandlung einer STI senkt die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung der Krankheit und verbessert bei frühzeitiger Behandlung die Prognose für den Patienten. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit Juni 2018 die Impfung gegen HPV nicht nur für Mädchen von 9 bis 14 Jahren, sondern auch für alle Jungen in diesem Alter. Versäumte Impfungen sollten so früh wie möglich und noch vor dem 18. Geburtstag nachgeholt werden.

Das  Vivalytic STI Testverfahren beruht auf einem hoch entwickelten Panel-Ansatz zum Nachweis und zur Unterscheidung von zehn verschiedenen viralen und bakteriellen Krankheitserregern. Die Untersuchung erfolgt anhand Urinproben und/oder Urogenitalabstrichen oder  Abstrichen von Läsionen oder Bläschen auf der Glans penis. Das Vivalytic Test Verfahren unterstützt alle gängigen Testverfahren: Endpunkt-PCR, quantitative Real-Time-PCR, Schmelzkurvenanalyse und Microarray Technologie und ist somit hoch sensitiv zum Nachweis einer sexuell übertragbaren Erkrankung.

 

In einem Test wird Ihre Laborprobe auf bakterielle und parasitäre Infektionen

  • Neisseria gonorrhoea (NG)
  • Mycoplasma genitalium (MG)
  • Ureaplasma urealyticum (UU)
  • Chlamydia trachomatis (CT)
  • Trichomonas vaginalis (TV)
  • Haemophilus ducreyi (HD)
  • Mycoplasma hominis (MH)
  • Treponema pallidum (TP)

und virale Infektionen untersucht.

  • Herpes simplex virus 1 (HSV 1)
  • Herpes simplex virus 2 (HSV 2)

 

 

English version:

Sexually transmitted infections (STIs) continue to be a significant global public health issue, with an estimated 378 million people becoming ill in 2016 with one of 4 STIs: syphilis, Chlamydia trachomatis (CT), Neisseria gonorrhoeae (NG), and Trichomonas vaginalis (TV).

The existing diagnostics for these STIs are laboratory-based platforms, which typically require strong infrastructure and well-trained laboratory technicians. In addition, test turnaround time (TAT) is often long. There is now a test in our office available for use at or near the point of patient care (POC) for STIs. The Vivalytic test includes a wide range of rapid diagnostic tests (RDTs) for human STis. Vivalytic enables sample to answer, cartridge-based Molecular Diagnostic testing. The Vivalytic platform is capable of both Hi-Plex and Lo-Plex testing. Nucleic acid extraction, PCR amplification followed by a suite of detection methods are combined in a truly revolutionary, fully automated platform.

The STI array detects 10 of the most important bacterial, viral and protozoan sexually transmitted infections, providing a comprehensive infection profile from a urine probe and / or a single swab sample. The test panel includes: Chlamydia tracomatis (CT), Neisseria gonorrhoea (NG), and Trichomonas vaginalis (TV), as well as Mycoplasma genitalium (MG), Ureaplasma urealyticum (UU), Haemophilus ducreyi (HD), Mycoplasma hominis (MH), Treponema pallidum (TP), and Herpes simplex virus 1 and 2 (HSV-1 & HSV 2).

All reagents required for a test are stored on the STI array cartridge and all are stable at room temperature; no cold storage is required.  A single sample is added to one cartridge wizh a Biochip array, which then provides multiple test results.

The cartridge contains internal controls that indicate successful extraction, amplification, hybridization and detection; all of these must pass acceptance criteria in order for the Vivalytic Analyzer to return patient results. Further, test results do not require interpretation; positive or negative results are indicated for each target without ambiguity.